Gebrannte Mandeln "My-Style"

Gebrannte Mandeln „My Style“ Gebrannte Mandeln wie sie auf dem Jahrmarkt zu kaufen sind, nur etwas raffinierter.
Das Grund-Rezept ist einfach:
1:1:1 (Mandeln : Zucker : Wasser)

Neu mit Video!

blogEntryTopper
Gebrannte Mandeln „My Style“ Gebrannte Mandeln wie sie auf dem Jahrmarkt zu kaufen sind, nur etwas raffinierter.
Ich verwende dafür drei verschiedene Zucker: Bio Kristallzucker, Brauner Rohrzucker und Gula Jawa (ein dunkler Palmzucker aus Indonesien). Diese Kombination vertieft die Aromen und macht die Mandeln geschmacklich vielfältiger. Der Gula Jawa liefert kaffeeartige Aromen während der braune Zucker Melasse artige Aromen hinzufügt. Der weisse Zucker soll das Mandelaroma unterstützen.

IMG_0213

Die Mandel wird mit einem Karamellzucker umhüllt. Karamell ist, je dunkler desto aromatischer, aber auch bitterer. Die Bitterkeit-Zungen-Rezeptoren erkennen dies durch ein so genanntes Schlüssel-Schloss-Prinzip. Salz kann sich (sinnbildlich) ins Schlüsselloch setzen und somit die Aufnahme des Schlüssels abschwächen. Dann schmecken sowohl der Karamell als auch die bitterliche Mandelschale nicht mehr so bitter.

Das Grund-Rezept ist einfach:
1:1:1 (Mandeln : Zucker : Wasser)

Am feinsten wären Avola Mandeln aus Sizilien (sie schmecken besonders floral/blumig), aber ich habe hier auch die gewöhnlichen verwendet. In jedem Fall müssen sie
ungeschält sein! Nur dann hält der auskristallisierte Zucker an den Mandeln fest.

IMG_0212

Eine Teflonpfanne, oder besser noch ein Teflon-Wok, eignen sich für die Zubereitung.
Alle Zutaten zusammen in den Wok geben und aufkochen. Den grauen Proteinschaum entfernen. Während den folgenden 5-10 Minuten kochen die Mandeln. Sie werden weich und geben den Geschmack an die Flüssigkeit ab. Sobald die Flüssigkeit Sirup artig eingekocht ist, muss (am besten mit einer Holz-Kelle) stetig umgerührt werden.
Vorsicht: Karamell wird sehr heiss! Also Finger weg und Kinder in sicherem Abstand halten!

IMG_0218

Hier ist höchste Aufmerksamkeit gefragt! Von dem Moment an, wenn sich graue Reflexe im Sirup zeigen, muss gut und mittelkräftig umgerührt werden, denn jetzt kristallisiert der Zucker aus.

IMG_0230

Das Ganze muss nun unter stetem rühren so lange auf derselben Hitze bleiben, bis die Mandel-Zuckerschicht aussen karamellisiert und innen in kristalliner Form verbleibt.

IMG_0231

Jetzt die Mandeln auf einer Silikon-Backmatte oder Backpapier auslegen. Nach 2 Minuten, sobald der Zucker lauwarm ist, können die einzelnen Mandeln von Hand leicht gelockert werden.

IMG_0234

Variations-Ideen: Wer mag, kann am Anfang noch Gewürze hinzufügen, wie z.B. Lebkuchengewürze oder Vanille oder Pfeffer oder Chili oder Ingwer. Für meinen Geschmack sollten nicht zu viele Aromen kombiniert werden, denn sonst geht das Aroma der Mandel verloren, das hierbei doch im Mittelpunkt stehen sollte. Wenn Ihr einmal Avola-Mandeln finden solltet, dann versucht es erst einmal nur mit weissem Zucker und einer Prise Meersalz. Es wird eine echte Geschmacks-Erleuchtung sein!
Wenn Ihr euch von einigen Mandeln trennen könnt, dann sind sie in Folie verpackt und mit hübschem Band umschlungen, immer ein gern angenommenes Geschenk.

IMG_0370



Bookmark and Share
blog comments powered by Disqus